Menu
Start > Projekte > Schule > Collège protestant Lomé

Sanierung der Schule

Am Collège Protestant in Lomé ist sowohl die Sekundarstufe I (5.-10. Klasse) als auch die Sekundarstufe II (11.-13. Klasse) vertreten. Die Schule ermöglicht damit ca. 1300 Schüler*innen die Chance auf eine bessere Zukunft. Obwohl die Schule eine der ältesten evangelischen Schulen in Togo ist, besitzt sie keine ausreichende Unterstützung, um fehlendes Schulmaterial zu beschaffen oder Sanierungen an Toiletten oder den teilweise stark beschädigten Schulgebäuden durchzuführen.
Seit 2019 begleitet und unterstützt ein Vereinsmitglied des Vorstands die Schule in ihrem Entwicklungsprozess. Die Unterstützung besteht dabei nicht nur aus finanziellen Ressourcen, sondern insbesondere aus dem Austausch zwischen deutschen und togoischen Kindern. Gefördert wird der Austausch an deutschen Schulen und dem Collège Protestant durch Präsentationen mit anschließenden Workshops. In Deutschland sind bisher die Max-Eydt-Schule in Kassel und das Dr.-Georg-August-Zinn-Gymnasium in Gudensberg beteiligt. Eine Schulpartnerschaft wird überlegt.

Bisher wurde die Schule finanziell durch Ausstellungen auf Weihnachtsmärkten, durch ein Benefizkonzert und weitere Präsentationen auf verschiedenen Events unterstützt. Somit konnten 2020 für den gesamten Jahrgang 10 neue Geschichts- und Erdkundebücher erworben werden. Zudem sind deutsche und togoische Schüler*innen seit 2019 in Kontakt

Das Collège Protestant braucht dringend ein neues Schulgebäude mit integrierten Toiletten, damit der Unterricht weiterhin durchgeführt werden kann. Starke Beschädigungen in gewissen Räumen zwingen Schüler*innen und Lehrpersonal auf andere Räume auszuweichen. Die Corona-Situation schreibt eine Teilung von Klassen mit normalerweise 50 Schüler*innen vor. Das ist aufgrund der schon an sich fehlenden Klassenräume und Personal nicht möglich.

Im Fokus steht deshalb ein komplett neues Schulgebäude mit sechs Klassenzimmern à 63 m² (die üblichen nehmen bisher 53 m² ein), einem Lehrerzimmer und Toiletten für Mädchen und Jungen. Bisher wurden Vorentwürfe durch einen togoischen Architekten angefertigt und in den kommenden Wochen endgültig fertiggestellt.

Um den Bau zu realisieren, werden wirkungsreiche Unterstützer benötigt. Aufgrund dessen wurde die Daimler Truck ProCent um finanzielle Unterstützung gebeten. Der Antrag wird bearbeitet.

Wenn Sie auch Teil dessen sein möchten und den Schüler*innen am Collège Protestant helfen möchten, wieder einen adäquaten Unterricht zu erhalten, dann spenden Sie bitte. Geben Sie dafür auf dem Überweisungsformular "Collège prot." an.

Wir bedanken uns von ganzem Herzen bei denen, die schon Teil dessen geworden sind!  Wir halten Sie auf dem Laufenden.

  • Hauptgebäude
    Hauptgebäude
  • Detailansicht
    Detailansicht
  • Klassenraum
    Klassenraum
  • Präsentation der Schulbücher
    Präsentation der Schulbücher
  • Bücher für Geographie und Geschichte
    Bücher für Geographie und Geschichte