Menu
Start > Projekte > Gesundheit > Sodo Todji - CdS 2018

Sodo Todji - CdS 2018

Die Erste-Hilfe-Station (Case de Santé, CdS) in Sodo Todji ("Sodo auf dem Berg") wurde 2000 errichtet und kam in die Jahre. Die Termiten hatten das Regiment übernommen. Ein Neubau wurde beantragt, Der Rohbau war im Sommer 2018 fertig. Nachdem sich unser Vertreter in Togo mit Hilfe eines dt. Experten über geeignete Paneele im Lande kundig gemacht hatte, wurden diese im März 2019 installiert  und verkabelt. Jetzt verfügt das Haus über Strom für Licht und einen Kühlschrank.
Alle Kosten konnten wir durch private Spendensammlungen und Beiträge der Jevenstedter Kirchengemeinde und der Bickenbacher Gemeinde gegenfinanzieren. Herzlichen Dank an alle Sammler und Geber.

Der Ort Sodo Todji zählt ca. 3.200 Einwohner, überwiegend Bauern. In 2016 wurden in der Station 56 Kinder geboren, die Geburtshelferin hat Insgesamt 1.320 Personen behandelt. Die Station ist eine Außenstelle des CMS SILOAH in Sodo, die Arbeit wird von dort fachlich begleitet. Alle zwei Wochen kommt von dort ein Krankenpfleger oder Arzt um Impfungen vorzunehmen und Konsultationen durchzuführen. In der Zeit dazwischen müssen die Patienten den schmalen Pfad hinunter ins Tal bewältigen, wenn schwierige Behandlungssituationen vorliegen.

nach oben

  • Installation der Solarpaneele März 2019
    Installation der Solarpaneele März 2019
  • Rohbau August 2018
    Rohbau August 2018
  • Baustelle des Case de Santé 6.5.2018
    Baustelle des Case de Santé 6.5.2018
  • Impftermin im alten Haus
    Impftermin im alten Haus
  • Vorsorgeuntersuchung
    Vorsorgeuntersuchung